Preise und Ehrungen

Letters From the Lost ist Bestes Buch des Jahres
Durch Volksabstimmung haben die Leser gewählt. Sharon Budnarchuk, Besitzerin des Buchladens Audrey’s Books in Edmonton schrieb Folgendes: Wir müßen alle dieses Buch lesen, um nicht zu vergessen, dass die Opfer der Gräuel Menschen waren, Leute wie wir, die im Namen der Menschlichkeit  Besseres verdient haben. Die überwiegende Mehrheit der Leser erklärte sich für das Buch von Waldstein Wilkes. Den Alberta Readers Choice Award, 2011 bekommt sie für diesen wichtigen Beitrag. Weiteres: the Alberta Reader’s Choice website.

Letters From the Lost an Erster Stelle
2011 Edna Stabler Award for Creative Non-Fiction, der einzige solcher Preis in Kanada ist von der Universität Wilfred Laurier verwaltet und verliehen. Professor Tanis MacDonald  sprach für die Juristen. “Das Buch ist ein Testament deren Reichweite Kontinente und Jahrzehnte überspannt um daraus eine unvergessliche und überzeugende Erzählung zu schaffen.” Weiteres:  the Wilfred Laurier University website.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *